Skip to content

Ja, Christian Schertz kann man ruhig mal namentlich erwähnen

Ja, Christian Schertz kann man ruhig mal namentlich erwähnen published on Keine Kommentare zu Ja, Christian Schertz kann man ruhig mal namentlich erwähnen

In diesem Punkt bin ich ganz einer Meinung mit Thomas Stadler.

Christian Schertz ist Rechtsanwalt und Experte für Medienrecht. Belästigt fühlt er sich von Rolf Schälike und, so mutmaße ich, auch von manch anderem, der ihn namentlich erwähnt. Jetzt vielleicht sogar von mir.

Ich sehe dem Ergebnis einer etwaigen Prüfung jedes Satzes dieses Textes auf sachliche Fehler - wie sie etwa auch bei diesem Text von Stefan Niggemeier durchgeführt werden wird - jedoch sehr gelassen entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.