Skip to content

Spamoklesschwert

Spamoklesschwert published on 3 Kommentare zu Spamoklesschwert

Dieses sinnvolle System kann in der Praxis von Seach Engine Optimizers (SEO) durch Cloaking, Spamming, dem Betreiben einer Linkfarm und anderen unseriösen Methoden unterlaufen werden. Aufgrund der wirtschaftlichen Bedeutung ist der PageRank in letzter Zeit mehr und mehr das Ziel von Fälschern geworden.

[Wikipedia: PageRank]

Ein kleiner Gedanke zur 'Blogcounter-Affäre': Ohne Zweifel ist es nicht angenehm, wenn man ohne es zu wissen in die Gefahr gebracht wird, von Google als Spammer markiert zu werden. Wenn man die Gefahr erkannt hat, dann ist das natürlich auch ein sehr guter Grund, sie zu bannen.
Aber ganz abgesehen davon, daß es unschicklich ist, Links mit Heimtücke in Blogs zu befördern, und abgesehen davon, daß sicherlich niemand von Google geächtet werden will: Google-Bots zu verarschen ist als solches schon widerwärtig und kann eigentlich in niemandes Interesse liegen. Die Meta-Tags waren auch mal eine gute Idee. Nur funktioniert hat sie nicht, wenigstens nicht auf Dauer. Dem PageRank sollte nicht das Gleiche passieren.

Links

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.